Erfolg mit sehr guten Ergebnissen

Am Sonntag hatten die Zerbster Landesliga-Frauen vom SKV Rot-Weiß Zerbst den ESV 1951 Roßlau zu Gast. Es war ein grandioses Spiel, in dem die Heimmannschaft den bestehenden Mannschaftsbahnrekord von 3254 Kegeln einstellte und die Gäste mit 3254:2986 Kegeln und 6,5:1,5 Mannschaftspunkten (MP) nach Hause schickte.
Schon das Startpaar ließ keinen Zweifel aufkommen, wer der Sieger sein wird. Petra Leps ließ Monika Wagenknecht (501) mit starken 561 Kegeln keine Chance. Christel Klang musste trotz guten Starts den ersten SP an Marion Möbius (511) abgeben. Mit einer tollen 166er Bahn setzte sie Möbius unter Druck und erspielte tolle 582 Kegel, ihren persönlichen Bestwert.
Nach dem ersten Durchgang hatten die Zerbsterinnen 2:0 MP und 131 Kegel Vorsprung.
Im Mitteldurchgang fand Bärbel Grohnert nicht ins Spiel. Nach der ersten Bahn wurde Dorlies Krebs eingewechselt. Beide (462) konnten gegen die zweitbeste Spielerin der Gäste, Renate Schumann (534), nichts ausrichten und gaben alle vier Sätze und den MP ab. Karin Leps begann mit einer sehr guten 151er Bahn. Sie erspielte gute 522 Kegel und erzielte mit drei SP den MP.
Da die Roßlauerin Iris Weber insgesamt nur auf 451 Kegel kam, hatten die Zerbster schon 2127 Kegel und 130 Kegel Vorsprung bei 3:1 MP.
Im Schlusspaar kämpfte Jennifer Bache mit sich und der ersten Bahn und gab auch den zweiten SP an die beste Gästespielerin Anita Schneider ab. Im Schlussspurt holte Jenni mit dem letzten Wurf noch ihren zweiten SP und es kam bei 536:536 Kegeln zur Punkteteilung.
Tanja Dayß spielte drei sehr gute Bahnen und setzte mit einer überragenden letzten Bahn (103 Volle, 70 Abräumer) den Glanzpunkt des Tages. Sie erspielte alle vier SP und mit  überragenden 591 Kegeln verpasste sie nur knapp den 600er. Da ihre Gegnerin Karen Eisfeld nur auf 453 Kegel kam, war der klare Sieg sicher.
„Es war ein tolles Spiel mit  tollen Einzelergebnissen“, freute sich SKV-Mannschaftsleiterin Christel Klang.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Weltpokalsieger 

2007 / 2008 / 2009 / 2011/ 2013 / 2014 / 2015 / 2016

 

Champions League Sieger 

2010 / 2015 / 2017

 

Deutscher Meister 

2006 / 2007 / 2008 / 2009 /

2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018

 

Deutscher Pokalsieger

2006 / 2007 / 2008 / 2013 / 2014 / 2018

 

Mannschaft des Jahres

Sachsen Anhalt

2007 / 2008 / 2010 / 2011 / 2013

 

Den DKBC-Imagefilm mit Thomas Schneider gibt es hier...

http://www.dkbc.de/fileadmin/videos/DKBC%20Imagefilm%20-%20MP4%20HD.mp4