Nur knapp unterlegen

Am 15. Spieltag der 2. Bundesliga Nord/Ost gab es für den SKV Rot-Weiß Zerbst II beim SKC Kleeblatt Berlin nichts zu holen. Er unterlag knapp mit 3:5 Mannschaftspunkten (MP) und 3302:3209 Kegeln.
Im Startpaar spielten Steffen Heydrich (503) gegen Andreas Kupsch (560) und Stefan Heckert (535) gegen Christian Drache (561). Heydrich konnte sein Leistungsniveau nicht abrufen und stand gegen den stark aufspielenden Kupsch auf verlorenem Posten. In der anderen Paarung sah es lange danach aus als könnte „Hecki“ seinen MP gegen den stärksten Berliner holen. Doch auf der letzten entscheidenden Bahn zog Drache davon und holte auch den zweiten MP für die Hauptstädter.
Im Mittelpaar spielten Robert Herold (528) gegen Sebastian Käfer (520) und Robert Heydrich (570) gegen Enrico Brosch (534). Herold lieferte sich mit Käfer ein spannendes Spiel und errang den MP erst im vorletzten Wurf. Auf der anderen Seite zeigte Heydrich eine klasse Leistung und holte gegen Brosch noch wichtige Hölzer heraus. Somit war der SKV II wieder im Spiel.
Im Schlusspaar gewann Sven Palmroth (545) die ersten drei Bahnen gegen Martin Asmus (554) und musste lediglich die letzte Bahn abgeben, wo er dann noch 30 Kegel einbüßte.
Manuel Wassersleben (528) haderte auf der ersten Bahn und verlor den ersten Satz gegen Jörg Seidel. Trotz Steigerung in Satz zwei ging auch diese Bahn an den Berliner. Wassersleben unterlag mit 1:3 Satzpunkten und Seidel spielte mit 573 Kegeln den Tagesbestwert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Weltpokalsieger 

2007 / 2008 / 2009 / 2011/ 2013 / 2014 / 2015 / 2016

 

Champions League Sieger 

2010 / 2015 / 2017

 

Deutscher Meister 

2006 / 2007 / 2008 / 2009 /

2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018

 

Deutscher Pokalsieger

2006 / 2007 / 2008 / 2013 / 2014 / 2018

 

Mannschaft des Jahres

Sachsen Anhalt

2007 / 2008 / 2010 / 2011 / 2013

 

Den DKBC-Imagefilm mit Thomas Schneider gibt es hier...

http://www.dkbc.de/fileadmin/videos/DKBC%20Imagefilm%20-%20MP4%20HD.mp4