· 

Bundesliga-Absteiger hat Nase vorn

Am Sonntag ging es für die Frauen vom SKV Rot Weiß Zerbst zum Verbandsliga-Auswärtsspiel nach Holzweißig. Auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen beim Bundesliga-Absteiger, dem Holzweißiger SV, kamen die Zerbsterinnen besonders im Spiel in die Vollen nicht zurecht. Beim Abräumen erzielten sie sieben Kegel mehr als die Gastgeberinnen. Am Ende siegte Holzweißig 6:2.
Christel Klang (508) machte ein gutes Spiel. In den Vollen musste sie Anne Pratsch (536) mit 35 Kegeln ziehen lassen und kam mit sehr gutem Räumergebnis (175) auf einen Satzpunkt (SP). Drei SP und der erste Mannschaftspunkt (MP) gingen an die Gastgeberinnen.
Karin Leps erwischte einen schlechten Tag und kam auf den Bahnen nicht zurecht. Sie verlor an Anne Brosig (504) alle SP und den MP. Der SKV lag mit 85 Kegeln und 0:2 MP hinten.
Jennifer Bache (511) begann stark, ließ dann aber auf der zweiten Bahn zu viele Kegel aus. Sie kämpfte sich dann zurück ins Spiel und gewann mit zwei SP den MP gegen Sabine Max (496). Anja Heydrich (529) spielte konstant sehr gut und nahm Linda Streuber (510) bei drei SP den MP ab.
Das Mittelpaar holte 34 Kegel heraus und verringerte den Rückstand auf 51 Kegel. An der Anzeigetafel standen 2:2 erspielte MP, die den Zerbsterinnen  Hoffnungen machten.
Franziska Herold kam sehr gut ins Spiel. Nach der Halbzeit hatte sie zwölf Kegel gegenüber Maria Pratsch (505) gut gemacht. Leider verdarb die dritte Bahn ihren Erfolg und sie musste sich mit einem SP und 489 Kegeln geschlagen geben.
Tanja Dayß (504) erwischte es gleich auf der ersten Bahn. Auch die zweite Bahn ging an Kathrin Max (541). Obwohl sich Dayß von Bahn zu Bahn steigerte, konnte auch sie mit 1,5:2,5 SP keinen MP mehr holen.
Das Auswärtsspiel ging für den SKV Rot Weiß Zerbst mit 2:6 MP und 2988:3092 Kegel verloren.
Am kommenden Sonntag steht schon das nächste Heimspiel an. Die Zerbsterinnen erwarten zum Spitzenspiel den punktgleichen Tabellenführer KSV Concordia Bitterfeld zum fälligen Punktspiel. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0